Engagement vor Ort

Verantwortung für die Region

In seinem Selbstverständnis als gesellschaftlich verantwortliches Unternehmen pflegt Dow in Mitteldeutschland dauerhafte, vertrauensvolle Beziehungen zu Gemeinden, Vereinen und Bildungseinrichtungen der Region. Eine fundierte Ausbildung in den Naturwissenschaften von Kindesbeinen an ist dem Unternehmen dabei ein besonders großes Anliegen. Dafür engagiert sich die Dow Olefinverbund GmbH in regionalen und überregionalen Netzwerken, pflegt Kooperationsbeziehungen mit Schulen und Universitäten, und fördert Kinder- und Jugendprojekte.

„Wir für Hier“ – Das Dow Spendenprogramm

Mit dem jährlichen Spendenprogramm „Wir für Hier“ fördert das Unternehmen Projekte gemeinnütziger Vereine und Organisationen in den Gemeinden und Städten rund um die mitteldeutschen Dow-Werke Schkopau, Böhlen, Leuna und Teutschenthal. Die Ausschreibungsunterlagen für das Spendenprogramm 2017 stehen zum Download bereit.
Einsendeschluss ist der 12. Mai 2017.

Schwarz auf weiß – Die Nachbarschaftszeitung

Seit mehr als zehn Jahren informiert die Dow Olefinverbund GmbH die Bürger der Standortgemeinden regelmäßig in der Nachbarschaftszeitung „Hallo Nachbar“ über aktuelle Entwicklungen im Unternehmen und über Projekte, die mit Unterstützung von Dow in der Region umgesetzt werden. Die Zeitung wird zwei Mal jährlich kostenlos an ca. 30.000 Haushalte in der Region verteilt.

Im Dialog – Die Bürgerkontaktgruppen

Dow bezieht die Menschen in den Nachbargemeinden aktiv ein. Für den kontinuierlichen und konstruktiven Dialog mit den ortsansässigen Bürgern hat Dow in Schkopau und Böhlen Bürgerkontaktgruppen etabliert. Transparenz, gegenseitiges Verständnis und ein vertrauensvolles Verhältnis sind die Ziele der regelmäßigen Treffen von Dow-Vertretern mit den interessierten Bürgern. Wenn auch Sie Interesse an der Mitarbeit in einer Bürgerkontaktgruppe haben, nehmen Sie Kontakt zu uns auf.