Dow stellt neuen Barriereklebstoff für flexible Verpackungen vor

Neue Technologie erweitert die Möglichkeiten recyclingfähiger Verpackung durch erhöhte Funktionalität

Horgen, Schweiz - Mai 05, 2017 - Als einer der führenden Anbieter von Materiallösungen für die Verpackungsbranche präsentiert der Unternehmensbereich Packaging & Specialty Plastics der Dow Chemical Company (NYSE: DOW) seine neueste Innovation auf der Interpack 2017: eine brandneue Klebstofflösung, die dazu beiträgt, die Ressourceneffizienz zu maximieren, die Verpackungskosten positiv zu beeinflussen, die Recyclingfähigkeit zu verbessern und die Haltbarkeit von Lebensmittelverpackung zu optimieren. Der innovative Barriereklebstoff ADCOTE™ L86-500 von Dow ermöglicht den Ersatz von PET-, metallisierten und aluminiumbasierten Verpackungen durch eine reine Polyolefinlösung, die in vorhandenen Prozessen problemlos wiederverwertet werden kann.

„Nachhaltigkeit gewinnt in der Lebensmittel- und Getränkebranche vermehrt an Bedeutung und alle Mitglieder der Wertschöpfungskette suchen nach innovativen Möglichkeiten, die Recyclingfähigkeit zu fördern und dabei gleichzeitig wettbewerbsfähig zu bleiben“, erklärte Jaroslaw Jelinek, EMEA Marketing Manager Klebstoffe bei Dow Packaging & Specialty Plastics. „Mit unserer Produktneuheit kommen wir der Forderung des Marktes für flexible Verpackagungen nach nachhaltigeren und effektiveren Lösungen für mittlere Barriereanwendungen nach.“

Snack PouchRundum-Polyolefin-Verpackung hält Lebensmittel frisch und schmackhaft

Schlüsselelement der nur aus Polyolefinen bestehenden Verpackungen von Dow ist der ADCOTE™ L86-500 Barriereklebstoff. Er ist für den Einsatz in mittleren Barriereanwendungen geplant und kann zusätzlichen Schutz vor Sauerstoff und Feuchtigkeit bieten. Der Klebstoff kann zur Produktion von Verpackungen beitragen, die in Standard-Recyclingprogrammen wiederverwertbar und ressourceneffizient sind und dieselbe Haltbarkeit wie PET-basierte Verpackung aufweisen. Erste, nur aus Polyolefin bestehende Verpackungen, die der neue Klebstoff ermöglicht, werden auf der Interpack 2017 für aroma- und barrieresensible Anwendungen wie Kaffee- und Müslibeutel, Snack- und Tiertrockenfutterverpackungen sowie Feuchttücherverpackungen vorgestellt.

Bei Verwendung mit ausgewählten, bestehenden Barrierefolienprodukten kann die Lösung dazu beitragen, die Materialdicke zu verringern, die Schichten zu vereinfachen und gleichzeitig die Reißfestigkeit metallisierter oder aluminiumhaltiger Konstruktionen zu verbessern. Beim Ersetzen von PET durch Polyolefin wurde die Hitzemenge, die an den Verpackungslinien zum Verschließen des Beutels aufgewandt wird, verringert. Hier wurden AFFINITY™ Polyolefin-Elastomere von Dow eingesetzt, um das Verschließen bei geringeren Temperaturen zu ermöglichen, Schäden an der äußeren Polypropylenschicht zu vermeiden und die Integrität der Verpackung sicherzustellen. „Es gab eine Reihe von Herausforderungen“, sagte Daniele Vinci, EMEA Leiter Anwendungstechnologien Klebstoffe bei Dow Packaging & Specialty Plastics. „Dank Dows umfassenden und kombinierten Kenntnissen in Materialwissenschaft, insbesondere bei Polyethylen- und Polyurethan-Klebstoffen, konnten wir diese meistern und dieses interessante Angebot für die Verpackungsbranche entwickeln.“

Wet Wipes PouchIntegrierte Innovation für Lebensmittelverpackungen

„Der neuartige Barriereklebstoff, auf den die Branche lange gewartet hat, ist die neueste Ergänzung des umfassenden Produktportfolios von Dow, die dazu beitragen kann, sicherzustellen, dass Lebensmittel „Frisch auf den Tisch“ kommen", führte Roberto Rigobello, EMEA Marketing Direktor Klebstoffe bei Dow weiter aus. „‚Frisch auf den Tisch‘ steht für Innovationen bei Verbraucherverpackungen, welche den Anforderungen einer sich schnell weiterentwickelnden Gesellschaft sowie der steigenden Nachfrage nach Materialleistung und Funktionalität, Nachhaltigkeit, Kosteneffektivität, Markendifferenzierung, Attraktivität im Verkaufsregal und Verbraucherfreundlichkeit gerecht werden wollen. Es ist unser erklärtes Ziel, weiterhin nachhaltige Innovation für die Verpackungsbranche zu erschaffen.“

Andere Dow-Produkte für die Verpackungsbranche, die ebenfalls in der Prototyp-Boutique von Dow auf der Interpack 2017 vorgestellt werden, sind zum Beispiel: INNATE™ Präzisionskunststoff bietet hohe Widerstandsfähigkeit für Verbesserung bei der Lebensmittelverpackung, und AGILITY™ macht schnellere und leichtere Beschichtungen möglich. Dichtmittel wie AFFINITY™ können den Verpackungsprozess bei guter Verpackungsintegrität beschleunigen, während MOR-FREE™ und ADCOTE™ Klebstoffe für effiziente und zuverlässige Laminierung sorgen.

Erleben Sie Dow Innovation auf der Interpack 2017

ADCOTE™ L86-500, der neuartige Barriereklebstoff und die Rundum-Polyolefin-Verpackungen von Dow werden in 15-minütigen sogenannten Pack Talks präsentiert, die am 4. Mai um 14:00 Uhr und am 5. und 8. Mai jeweils um 11:00 Uhr in der Dow Boutique stattfinden. Außerdem ist der neue Klebstoff Bestandteil der täglichen Verpackungstouren, den sogenannten Pack Tours in der Dow Boutique, die für 16:30 Uhr am 4., 5., 8. und 9. Mai geplant sind – nehmen Sie teil und erfahren Sie mehr.

Die Dow Boutique befindet sich im Außenbereich zwischen Halle 9 und 17.

Die Dow Business Lounge bietet Kunden ein exklusives Programm im Konferenzzentrum am Nordeingang der Messe.

Die Interpack 2017 ist eine der weltweit größten Fachmessen für die gesamte Verpackungsbranche. Sie findet vom 4. bis 10. Mai 2017 in Düsseldorf statt.

Unter www.faceofinnovation.com erfahren Sie mehr über Dows Innovationen.

Über Dow Packaging & Specialty Plastic – Lösungen für optimierte Verpackungen

Mit einem Portfolio aus neuartigen Polyethylegranulaten, Barrieregranulaten, Kaschierklebstoffen, Haftvermittlern, Hochleistungs-Dichtmassen, Spezialfolien sowie Peel-Polymeren und Klebstoffen für Verpackungsbänder, Etiketten und Schutzfolien bietet Dow maßgeschneiderte Verpackungslösungen. Wir ermöglichen unseren Kunden die gewünschte Flexibilität, um sich im Markt zu differenzieren und Endverbraucher ein zufriedenstellendes Produkterlebnis zu bieten. Dank der innovativen und nachhaltigen Verpackungslösungen des Geschäftsbereich Packaging & Specialty Plastics kann Dow unseren Kunden einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil verschaffen. Wir beliefern die globale Kunststoff-Verpackungsbranche als erster Ansprechpartner für Verpackungs-lösungen und als einer der größten Materialanbieter für das schnell wachsende Verpackungssegment. Dow konzentriert sich auf flexible und rigide Lebensmittelverpackungen, Sekundär- und Tertiärverpackungen sowie Klebstoffanwendungen und ist einer der führenden Entwickler verbesserter Verpackungslösungen.

Über Dow

Dow (NYSE: DOW) kombiniert die Kraft der Wissenschaft und Technologie, um den menschlichen Fortschritt voranzubringen. Mithilfe der neuesten Erkenntnisse aus Werkstoffkunde, Polymerwissenschaft, Chemie und Biologie treibt das Unternehmen Innovationen voran, um zur Bewältigung der zahlreichen drängenden Probleme der Welt beizutragen. Dazu zählen der Bedarf an frischen Nahrungsmitteln, sichereren und nachhaltigeren Transportmitteln, sauberem Trinkwasser, Energieeffizienz, langlebigerer Infrastruktur sowie die Steigerung landwirtschaftlicher Erträge. Dows integriertes, marktorientiertes Portfolio liefert eine große Bandbreite an Technologie-basierten Produkten und Lösungen für Kunden in 175 Ländern und in wachstumsstarken Sektoren, wie zum Beispiel Verpackung, Infrastruktur, Transport, Consumer Care, Elektronik und Landwirtschaft. Im Jahr 2016 erwirtschaftete Dow einen Jahresumsatz von 48 Mrd. US-Dollar und beschäftigte etwa 56.000 Mitarbeiter weltweit. Das Unternehmen produziert an 189 Standorten in 34 Ländern mehr als 7.000 unterschiedliche Produktfamilien. „Dow“ bzw. das „Unternehmen“ stehen für „The Dow Chemical Company“ und deren verbundene Unternehmen, sofern nicht ausdrücklich anderweitig vermerkt. Weitere Informationen über Dow finden Sie unter www.dow.com.

Für mehr Informationen bitte kontaktieren Sie:

Uta Ünal
Dow Europe GmbH
Tel: +41 44 728 21 11
E-Mail: uuenal@dow.com

Eva-Maria Berg
Dow Deutschland Inc.
Tel: +49 6196566176
E-Mail: eberg@dow.com