Dow sucht nachhaltige Projekte für lokales Spendenprogramm 2018

Schkopau - März 19, 2018 - Auch in diesem Jahr schreibt das Chemieunternehmen Dow wieder sein lokales Spendenprogramm „Wir für Hier“ aus. Gesucht werden nachhaltige Projekte und Aktivitäten von Vereinen und Organisationen in direkter Nachbarschaft der Dow-Werke Schkopau, Böhlen, Leuna und Teutschenthal.

Aufgerufen zur Bewerbung sind Vereine und Organisationen, die ein überzeugendes Konzept zur geplanten oder bereits begonnenen Realisierung von Projekten vorlegen können. Die Projekte müssen die von Dow benannten Förderkriterien erfüllen und gemeinnützig verankert sein. Dabei kann es sich z. B. um Initiativen in den Bereichen Gesundheit, Bildung, Kultur, Inklusion oder Digitalisierung handeln.

Anträge für das lokale Spendenprogramm 2018 können bis einschließlich 2. Mai 2018 gestellt werden. Danach wird eine Jury aus Dow-Mitarbeitern, Vertretern der Bürgerkontaktgruppen Schkopau und Böhlen sowie der Landkreise Leipzig und Saalekreis die eingereichten Anträge bewerten und über die Vergabe der Spendenmittel entscheiden. Das Ergebnis wird im Juni 2018 bekannt gegeben.

Die vollständige Ausschreibung und die Antragsunterlagen stehen ab sofort im Internet unter www.dowmitteldeutschland.de zur Verfügung.

Seit 2010 schreibt Dow jährlich das lokale Spendenprogramm aus. 149 Projekte wurden auf diesem Wege in den letzten Jahren gefördert.

Kontakt:

Dow Olefinverbund GmbH
Öffentlichkeitsarbeit
Sandra Brückner
Tel: 03461-49 2579
E-Mail: sbrueckner@dow.com