Rheinmünster

Dow in Rheinmünster

Die Gemeinde Rheinmünster besteht aus 5 Ortsteilen und liegt im Oberrheingraben zwischen Baden-Baden und Bühl, am Fuße des Schwarzwaldes. Das Werk Rheinmünster wurde 1965 als erster Dow-Produktionsstandort in Deutschland gegründet und befindet sich im Ortsteil Rheinmünster-Greffern. Inzwischen haben sich im Werk auch die Firmen „Evonik Nutrition & Care GmbH“, „Trinseo Deutschland Anlagengesellschaft mbH“ und „Olin / Blue Cube Germany Assets GmbH & Co. KG“ angesiedelt und bilden zusammen mit der „Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH“ den „Chemiepark Rheinmünster“.

Dow beschäftigt im Werk Rheinmünster ca. 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 15 Nationen in Produktion, Engineering, Umwelt, Gesundheit und Sicherheit, in Service-Funktionen wie z. B. Finanzen, Einkauf und Personalverwaltung, im Bereich Supply Chain, Marketing & Sales und Forschung.

Die Produkte von Dow sind:
Latex (Emulsionspolymere)
Anwendung: Hauptsächlich für Papierbeschichtung, aber auch für Farben und Klebstoffe, Textil- und Schuhindustrie

Extrudierter Polystyrolschaum
Produkte: STYROFOAM™
Anwendung: Hartschaumplatten zur Wärmedämmung, Tiefkühlfahrzeuge